Krefeld Pinguine: Tabellenführer München kommt mit müden Beinen

Krefeld Pinguine : Pinguine: Tabellenführer München kommt mit müden Beinen

Am Nikolaustag wartet mit Tabellenführer München eine Herkules-Aufgabe auf die Krefeld Pinguine. Der EHC München war aber am Dienstag noch in der Champions-Hockey-League gefordert.

Bevor es auf dem Eis mit den Partien gegen München (Fr., 19.30 Uhr) und am Sonntag in Wolfsburg (16.30 Uhr) für die Krefeld Pinguine wieder zur Sache geht, stand am Donnerstag erstmal das Weihnachtsprogramm an. Im Restaurant Vapiano an der Petersstraße signierten die Spieler Chad Costello, Mark Cundari und Grant Besse Weihnachtskugeln für Fans. Der Erlös dieser Aktion geht der Aids-Hilfe Krefeld zu. Am Freitagabend wird es dann vermutlich weniger feierlich zugehen.

Die miese Bilanz gegen das Topteam aus Bayern

Am Nikolaustag wartet mit Tabellenführer München eine Herkules-Aufgabe auf die Krefeld Pinguine. Die Heimbilanz gegen den souveränen DEL-Tabellenführer spricht eindeutig gegen die Pinguine. Nur drei der bisherigen 14 Begegnungen an der Westparkstraße konnten sie für sich entscheiden. Die Roten Bullen könnten allerdings mit müden Beinen in das Spiel gehen. Am Dienstag waren sie noch im Viertelfinale der Champions-Hockey-League (CHL) aktiv. In der Globenarena in Stockholm war der Deutsche Vizemeister gegen Djurgarden IF bei der 1:5-Niederlage jedoch völlig chancenlos.

Sorgen haben die Münchener zurzeit im Tor. Stammtorhüter Danny aus den Birken fällt verletzt noch einige Wochen aus. Der zweite Torhüter Kevin Reich, der beim Deutschland-Cup im November in Krefeld erstmalig für die Nationalmannschaft nominiert war, ist erkrankt. In Stockholm spielte er nur zwei Drittel, am vergangenen Sonntag in Augsburg gab Daniel Fließeinger sein DEL-Debüt, der sonst in Rießersee (DEL2) aktiv ist. Allerdings soll Reich bis zum Wochenende wieder fit sein. Topscorer der Münchener ist Ex-Pinguin Mark Voakes (acht Tore, 17 Vorlagen), der in der DEL-Scorerliste hinter Daniel Pietta und Chad Costello auf Platz drei liegt.

Der WZ-Liveticker berichtet ab 19 Uhr vom Duell mit dem Tabellenführer. Alle Informationen und den Liveticker finden Sie unter:

wz.de/liveticker