Krefeld Pinguine: Krefeld Pinguine sichern sich Stürmertalent Postel

Krefeld Pinguine: Krefeld Pinguine sichern sich Stürmertalent Postel

Krefeld. Die Krefeld Pinguine haben sich langfristig die Dienste von Stürmer Niklas Postel gesichert. Der 20-Jährige wird allerdings in der nächsten Saison zuerst an die Eislöwen aus Dresden ausgeliehen.

Dort soll er weitere Erfahrung sammeln und dann ab der Saison 2019/20 zum DEL-Team der Pinguine hinzustoßen.

Postel hat zuvor in Salzburg und München gespielt. Außerdem hat er mit der Nationalmannschaft an der U18- und U20-WM teilgenommen. „Wir erhalten einen talentierten Stürmer, den wir optimal weiter entwickeln wollen.", erläutert Matthias Roos, Sportdirektor und Geschäftsführer der Pinguine.

Der 20-Jährige war in dieser Woche in Krefeld und hat am Training des KEV teilgenommen, um wie er sagt Mannschaft und Stadt kennen zu lernen. "Das von Krefeld angebotene Paket ist perfekt für mich. Ein Jahr nach Dresden ausgeliehen zu werden und danach in der DEL voll durchzustarten, halte ich in meiner Situation für genau das Richtige“, erklärt er den zustandegekommen Deal. red