Krefeld Pinguine: Matthias Roos bleibt

DEL: Matthias Roos bleibt bei den Krefeld Pinguinen

Sportdirektor und Geschäftsführer Matthias Roos hat seinen Vertrag in Krefeld verlängert. Es sei gelungen, einen Umbruch im Verein einzuleiten.

In einem Interview Anfang des Jahres hatte er noch zu seinem Verbleib bei den Krefeld Pinguinen geschwiegen - nun ist das Schweigen gebrochen worden: Sportdirektor und Geschäftsführer Matthias Roos hat seinen Vertrag in Krefeld verlängert.

Das teilte der Verein am Freitagnachmittag mit. Nach zuletzt schwierigen Spielzeiten sei es gelungen, einen Umbruch einzuleiten, „der sowohl wirtschaftlich als auch sportlich klar zu erkennen ist“, wird in Roos in der Mitteilung des Vereins zitiert. Demnach behält der 38-Jährige seine Doppelfunktion.

Derweil sind die Chancen auf die Pre-Play-offs in der DEL für die Krefeld Pinguine nach weiteren Niederlagen gesunken. Wo es in der Mannschaft hapert, lesen Sie hier.

(red)