Krefeld Pinguine: Ex-Pinguin Caron wechselt nach Schwenningen

Krefeld Pinguine : Ex-Pinguin Caron wechselt nach Schwenningen

Der ehemalige Pinguine-Topscorer Jordan Caron ist zurück in der DEL. Nach seinem Abenteuer in Russland wechselt er nun nach Schwenningen.

Der ehemalige Krefelder Jordan Caron ist zurück in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL). Mit sofortiger Wirkung wechselt der Kanadier zu den Schwenninger Wild Wings und soll beim Tabellenletzten den suspendierten Jamie MacQueen ersetzen.

„Gerade seine Leistungen in Krefeld sind mir noch in guter Erinnerung“, sagt Schwennigens Sportmanager Jürgen Rumrich zu Caron, der zwei Saisons in Krefeld auf insgesamt 20 Einsätze kommt. Dort erzielt er 11 Tore und 10 Vorlagen.

Anschließend zog es den Linksschützen zum russischen Klub Sibir Novosibirsk. Jetzt kehrt er zurück in die DEL.

(red)