1. Sport
  2. Eishockey
  3. Krefeld Pinguine

Krefeld Pinguine: Berlyov, Braun, Lessio und Shilin gehen - Verteidiger Sandro Mayr kommt​

Abgänge und Neuzugang : Berlyov, Braun, Lessio und Shilin verlassen Krefeld Pinguine - Verteidiger Sandro Mayr kommt

Die Krefeld Pinguine müssen weitere Abgänge hinnehmen. Zeitgleich gibt es eine Neuverpflichtung.

Verteidiger Sandro Mayr wechselt zu den Krefeld Pinguinen. Das teilte der Krefelder Club am Freitag mit.

Der 18- jährige Verteidiger wechselt aus der DNL-Mannschaft der Kölner Haie an die Westparkstraße. „Ich freue mich auf eine neue Herausforderung und bin überzeugt, dass ich bei den Pinguinen den nächsten Schritt machen kann. Krefeld ist ein guter Standort für junge Spieler. Ich finde die Mischung aus Eiszeit, Verantwortung und erfahrenen Mitspielern sehr interessant. Der Verein hat eine lange Tradition und ich bin glücklich, dass ich einen Teil seiner Geschichte mitschreiben kann“, wird Mayr in einer Mitteilung des Vereins zitiert.

Der Linksschütze gehörte in den vergangenen Jahren stets der Junioren-Nationalmannschaft seiner jeweiligen Altersklasse an. Sein letzter internationaler Auftritt war die U18-Junioren-WM in Frisco, Texas, USA 2021, so die Pinguine weiter.

Berlyov, Braun, Lessio und Shilin verlassen Krefeld Pinguine

Gleichzeitig teilten die Krefelder mit, dass Anton Berlyov, Laurin Braun, Lucas Lessio und Oleg Shilin in der kommenden Saison nicht mehr für die Pinguine auflaufen werden. „Die vier Akteure haben beschlossen andere Herausforderungen, zum Teil in der PENNY DEL, anzunehmen“, hieß es.

(red)