1. Sport
  2. Eishockey
  3. Krefeld Pinguine

Eishockey: KEV-Coach Adduono fordert mehr Härte

Eishockey : KEV-Coach Adduono fordert mehr Härte

Pinguine-Trainer vermisst die Zweikampfstärke.

Krefeld. Schwer waren die Beine beim Training unter der Woche — die 3:8-Heimpleite gegen die Straubing Tigers ist nicht so leicht aus Knochen und Kleidern zu schütteln. Pinguine-Trainer Rick Adduono: „Wir haben im ersten Drittel jeden Zweikampf verloren. Wir müssen wieder mehr Härte zeigen, den Respekt vor dem Gegner ablegen.“

Durch die Fehler kamen die Gäste zu Konter-Chancen, die die Pinguine gegen die starke Offensive der Hamburg Freezers unbedingt vermeiden wollen. Am Freitagabend liegt daher der Fokus auf der Verteidigung: „Wir bleiben bei unserer Spielweise, die Defensive hat aber höchste Priorität.“

Die Pleite kam gegen Straubing auch für Rick Adduono überraschend. „Wir waren gut vorbereitet, kamen nach einem guten Spiel in Augsburg mit Selbstvertrauen nach Hause.“ Besonders im ersten Drittel ließ die Mannschaft jedoch einiges davon vermissen. Adduono: „Wir haben das erste Drittel verschlafen. Es waren zu viele Fehler im Spielaufbau.“

Jetzt baut der Trainer auf die gute Moral des Teams — schließlich habe die Mannschaft im zweiten und dritten Drittel eine verbesserte Leistung gezeigt, kam zwischenzeitlich sogar auf 3:6 heran. Doch letztlich leisteten sich die Krefelder einfach zu viele Patzer.