Jetzt offiziell: Mathias Trettenes bleibt bei den Krefeld Pinguinen

Jetzt offiziell: Mathias Trettenes bleibt bei den Krefeld Pinguinen

Krefeld. Jetzt bestätigen die Krefeld Pinguine offiziell, was Anfang April klar war: Mathias Trettenes verlängert seinen Vertrag in Krefeld.

Der Norweger geht damit in seine zweite Spielzeit bei den Pinguinen. In seiner ersten Saison konnte er in 47 Spielen 5 Tore erzielen und 12 Vorlagen geben.

„Es war eine Umstellung für mich in der DEL zu spielen. Nun kann ich genau einschätzen, was mich erwartet und woran ich in der Vorbereitungsphase arbeiten muss", wird Trettenes in einer Mitteilung des Vereins zitiert. In Dänemark spielt der 24 Jahre alte Stürmer zurzeit seine vierte Weltmeisterschaft mit Norwegen.

Im Gegensatz zur vergangen Spielzeit ist er in der dritten Sturmreihe eingeplant, erklärte der neue Trainer der Krefeld Pinguine, Brandon Reid: "Zu seinen Stärken zählen das Tempo, das Spielverständnis und das Unterzahlspiel. Er kann als Mittel- und Außenstürmer eingesetzt werden, was uns Optionen gibt." red

Mehr von Westdeutsche Zeitung