Krefeld Pinguine: Fritzmeier ist neuer KEV-Trainer

Krefeld Pinguine: Fritzmeier ist neuer KEV-Trainer

Krefeld. Franz-David Fritzmeier ist neuer Trainer der Krefeld Pinguine. Der 35 Jahre alte gebürtige Bad Tölzer ist damit der jüngste Cheftrainer in der Deutschen Eishockey Liga. Fritzmeier erhält einen Vertrag bis 30.4.2017. Er löst Rick Adduono ab, der am Dienstag seinen Rücktritt erklärt hatte.

Fritzmeier war von 2005 bis 2007 Profi bei den Pinguinen und soll die Mannschaft nun sportlich in eine besser Zukunft führen. Der Club steht aktuell auf dem vorletzten Tabellenplatz hat das Erreichen der Play-offs als Saisonziel ausgegeben. Fritzmeier sagt zu seinen Zielen: „Wir müssen jetzt ganz eng zusammenrücken. Wir werden mit Leidenschaft agieren, aber auch mit einer guten Struktur im Spiel.“

Rüdiger Noack, sportlicher Berater, über Fritzmeier: „Er arbeitet konsequent und kann eine Philosophie in eine Mannschaft tragen.“

Mehr von Westdeutsche Zeitung