1. Sport
  2. Eishockey
  3. Krefeld Pinguine

Krefeld Pinguine: Fritzmeier bleibt im Fall Müller gelassen

Krefeld Pinguine : Fritzmeier bleibt im Fall Müller gelassen

Krefeld. Der überraschend angekündigte Rückzug der Hamburg Freezers aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) hat am Mittwoch rund um den König-Palast keine hektische Betriebsamkeit ausgelöst.

Bekanntlich spielt bei den Norddeutschen, die keine Lizenz für die kommende Spielzeit beantragen wollen, Marcel Müller. Der Stürmer erlebte keine glückliche Saison in Hamburg. Seither ranken sich Spekulationen um eine Rückkehr nach Krefeld.

Dort spielte er bis zum vergangenen Frühjahr nach seinem Wechsel in der Saison aus Köln. Trainer Franz-David Fritzmeier sagt: „Für mich ist er weiter Spieler der Freezers. Meines Wissens gehen die Verträge auf einen neuen Lizenznehmer über. Mit einem Rückzug der Freezers sind nicht alle Spieler automatisch auf dem Markt.“ Die Clubs müssen bis zum kommenden Dienstag, den 24. Mai, alle Unterlagen für die Lizenz bei der DEL einreichen.