DEL 2 Bittner spielt auch gegen Freiburg

Krefeld · Der 18-jährige Torhüter der Krefeld Pinguine wird nach seiner starken Leistung gegen Kaufbeuren auch im Breisgau seine Chance bekommen.

 Matthias Bittner wird nach seiner starken Partie gegen Kaufbeuren auch in Freiburg das Tor der Krefelder hüten.

Matthias Bittner wird nach seiner starken Partie gegen Kaufbeuren auch in Freiburg das Tor der Krefelder hüten.

Foto: Samla Fotoagentur/samla.de

Im ersten Spiel des neuen Jahres sind die Krefeld Pinguine am Dienstag ab 19.30 Uhr beim EHC Freiburg zu Gast. Die Breisgauer liegen derzeit in der Tabelle auf Platz zehn. Die Auswahl von Trainer Robert Hoffmann gilt als besonders heimstark. Die Gastmannschaften müssen sich zunächst, auch immer in der 1970 eröffneten „Echte Helden Arena“, mit dem besonderen Charme des in die Jahre gekommenen Stadions anfreunden. Schon der nicht gerade kurze Weg vom Bus in die niedrigen Umkleidekabinen ist für manchen Gästespieler eine besondere Überraschung. „Nach der langen Busfahrt müssen wir uns auf diese Bedingungen einstellen und von Beginn an bereit sein“, sagt Pinguine Trainer Boris Blank.