Klarer Sieg für deutsche Eishockey-Nationalmannschaft

Klarer Sieg für deutsche Eishockey-Nationalmannschaft

Essen (dpa) - Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat im zweiten Testspiel gegen Lettland zurück auf den Erfolgsweg gefunden.

Die Auswahl von Cheftrainer Pat Cortina setzte sich in Essen ungefährdet mit 4:0 (0:0, 3:0, 1:0) durch. Rund 24 Stunden nachdem die Serie von sieben Siegen des Perspektivteams mit einem 3:4 nach Penaltyschießen gegen den Olympia-Teilnehmer gerissen war, brachte David Wolf die DEB-Mannschaft in Führung (22:00).

Nach einem torlosen ersten Drittel, das die deutsche Mannschaft auch schon kontrolliert hatte, fiel die Vorentscheidung vor 2400 Zuschauern im Mittelabschnitt. Und jedesmal war Wolf von den Hamburg Freezers daran beteiligt. Beim 2:0 durch Augsburgs Daryl Boyl (32:35) in Überzahl leistete Wolf die Vorarbeit, den dritten Treffer erzielte er wieder selbst (38:37). Kurz vor Schluss erhöhte Matthias Plachta auf 4:0 (59:04).

Cortina bot im Vergleich zum Vortag in Essen in Marcel Ohmann und Yasin Ehliz zwei weitere neue Spieler auf. Im Tor stand diesmal Felix Brückmann, der nach seinem Shutout zum Man of the Match gekürt wurde. Nach der verpassten Qualifikation für die Olympischen Winterspiele in Sotschi soll das junge Team mit Blick auf die WM 2017 in Deutschland und Frankreich sowie Olympia 2018 an das internationale Niveau herangeführt werden.

Mehr von Westdeutsche Zeitung