1. Sport
  2. Eishockey

Nach Silber und Umbruch: Eishockey-Legende Kühnhackl glaubt an Erfolg bei WM

Nach Silber und Umbruch : Eishockey-Legende Kühnhackl glaubt an Erfolg bei WM

Herning (dpa) - Eishockey-Legende Erich Kühnhackl glaubt auch nach dem Umbruch im deutschen Nationalteam an eine erfolgreiche Weltmeisterschaft.

„Ich bin davon überzeugt, dass die deutsche Mannschaft eine gute WM spielen wird. Eishockey-Spieler sind Typen, die solche Herausforderungen lieben“, sagte der 67-Jährige dem Internetportal „spox.com“ vor dem WM-Auftakt am 4. Mai.

Nach dem sensationellen Einzug ins Finale der Winterspiele von Pyeongchang ist der Erfolgsdruck für die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bunds groß. „Ich bin mir sicher, dass die Jungs an dieser Situation weiterwachsen. Diese Euphorie, die rund um die Nationalmannschaft herrscht, wird helfen und nicht hemmen“, sagte Kühnhackl, der 1976 in Innsbruck Olympia-Bronze gewonnen hatte.

Nur zehn Silbergewinner stehen im Kader von Bundestrainer Marco Sturm, der auf ein stark verjüngtes Team mit insgesamt acht WM-Debütanten setzt. Die WM beginnt für Deutschland in Herning gegen Gastgeber Dänemark.