Zwangspause für DEG-Stümer Leon Niederberger​

Eishockey : Zwangspause für Leon Niederberger

Die Düsseldorfer EG klagt über einen weiteren verletzungsbedingten Ausfall.

Die Verletztenliste der Düsseldorfer EG hat sich um einen Namen erweitert. Stürmer Leon Niederberger fehlte im Team von Harold Kreis bereits bei den Auswärtssiegen in der Deutschen Eishockey Liga in Augsburg (4:3 nach Penaltyschießen) und Straubing (3:2) am vergangenen Wochenende. Grund ist ein Faserriss in der Bauchmuskulatur. Der 23-Jährige wird daher wahrscheinlich zwei bis drei Wochen nicht zur Verfügung stehen. Auf der Bayern-Tour rückte durch Niederbergers Ausfall Verteidiger Nicolas Geitner in die vierte Angriffsreihe zu Patrick Buzas und Tobias Eder. Verzichten muss die DEG darüber hinaus weiterhin auf die Verteidiger Johannes Huß (Muskelfaserriss) und Johannes Johannesen (Gehirnerschütterung). tke