Party und Autogrammstunde: DEG verabschiedet sich von ihren Fans

Party und Autogrammstunde: DEG verabschiedet sich von ihren Fans

Düsseldorf. Während die Viertelfinal-Serien in den Play-offs der Deutschen Eishockey Liga gerade so richtig Fahrt aufnehmen, ist die Saison für die Profis der Düsseldorfer EG bereits wieder vorbei.

Deutlich früher als erhofft. Und erneut auf dem enttäuschenden elften Platz. Still und heimlich verabschiedet sich aber niemand in die lange Sommerpause, wie immer in den vergangenen Jahren steigt deshalb einige Wochen nach dem letzten Saisonspiel die große Abschlussparty im Stahlwerk auf der Ronsdorfer Straße.

Los geht es Samstagnachmittag um 16.30 Uhr mit einer Autogrammstunde mit dem kompletten Team. Knapp eineinhalb Stunden später beginnt das Bühnenprogramm, bei dem die Spieler, die den Verein verlassen werden, verabschiedet werden. Offiziell sind das bislang lediglich die Verteidiger Tim Conboy und Stephan Daschner sowie der Stürmer Alexej Dmitriev. Mit zahlreichen anderen, deren Verträge auslaufen, führt die DEG derzeit noch Gespräche, es darf aber davon ausgegangen werden, dass die wenigsten davon einen neuen Vertrag bei der DEG bekommen werden.

Darüber hinaus gibt es bei der Party im Stahlwerk eine Tombola, reduzierte Fanartikel, eine Live-Versteigerung und Spielrunden sowie Aktionen. Der Eintritt ist frei. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung