1. Sport
  2. Eishockey
  3. DEG

Düsseldorfer EG: Nationalteam: Fünf Düsseldorfer im Einsatz

Düsseldorfer EG : Nationalteam: Fünf Düsseldorfer im Einsatz

Mit dem Nationalteam geht es zwei Mal gegen Schweden.

Düsseldorf. Während der Rest der Mannschaft längst im Urlaub weilt, sind fünf Düsseldorfer immer noch im Einsatz. Als Teil der Nationalmannschaft haben sie den Höhepunkt ihrer Eishockey-Saison sogar noch vor sich: die WM im Mai in Russland. Samstag (15.30 Uhr) und Sonntag (16.45 Uhr) stehen dafür zwei wichtige Testspiele an. In Rosenheim und Landshut trifft das Team von Bundestrainer Marco Sturm auf Schweden (live auf Sport 1).

Besonders für Marcel Brandt, bei der DEG eine der Überraschungen der Saison, sind das vorentscheidende Spiele, ob er es wirklich in den abschließenden WM-Kader schafft. Zwar war der 23-Jährige zunächst als Verteidiger nominiert worden, nach der Verletzung von Hamburgs David Wolf rückte Brandt aber in den Sturm, erzielte sein erstes Länderspieltor und hat sich in der ersten Reihe etabliert. Trotzdem hat er sein WM-Ticket noch nicht sicher, kommen aus der NHL sowie der DEL noch Spieler hinzu, deren Teams die Play-offs verpasst hatten oder noch im Einsatz sind.

Die Laune lässt sich Brandt dadurch aber nicht verderben, auf der Facebookseite des Deutschen Eishockey Bundes gibt es ein Video, bei dem sich Brandt und Niederberger als Fußballer versuchen. Mit überschaubarem Erfolg — aber deswegen nicht minder spaßig für die Beteiligten.

Niederberger, Torwart des Jahres in der DEL, dürfte seinen WM-Platz derweil sicher haben, dasselbe gilt wohl für Verteidiger Bernhard Ebner. Co-Trainer Tobias Abstreiter und Torwartcoach Michael Elmer gehören ohnehin zum festen Stab des Nationalteams und fahren ganz sicher zur Weltmeisterschaft.