Hane ist neue Nummer zwei​ im Tor bei der Düsseldorfer EG

Eishockey : Hane ist neue Nummer zwei

Die Düsseldorfer EG hat eine Lösung für die Torhüterposition hinter Mathias Niederberger gefunden.

Die DEG setzt in der Deutschen Eishockey Liga auf einer wichtigen Position künftig auf den eigenen Nachwuchs. Hendrik Hane wird zweiter Torhüter hinter Mathias Niederberger und erhält bei den Profis einen Zweijahresvertrag. Zuletzt sammelte der 18-Jährige beim EC Bad Nauheim in der DEL2 Erfahrung, bei der U 20-Weltmeisterschaft hatte der gebürtige Düsseldorfer mit starken Leistungen großen Anteil am Aufstieg in die A-Gruppe. „Hendrik ist der beste deutsche Torhüter seines Alters. Wir sind davon überzeugt, dass er nun bereit ist, auch in der DEL spielen zu können“, sagt der Sportliche Leiter Niki Mondt. In der vergangenen Saison hatte der Verein die zweite Torhüter-Position mit dem Schweden Fredrik Pettersson Wentzel und damit mit einem Kontingentspieler besetzt, doch nach dem Viertelfinal-Aus gegen Augsburg war früh klar, dass die DEG neben Niederberger auf einen weiteren deutschen Goalie setzen will. Dieser kommt nun sogar aus den eigenen Reihen. tke

Mehr von Westdeutsche Zeitung