Erster Zugang für die DEG?

Erster Zugang für die DEG?

Dem 24-jährigen Paul John Fenton gelangen in der abgelaufenen Saison in 58 Pflichtspielen 30 Tore und 43 Vorlagen.

Düsseldorf. Mit der Abschlussveranstaltung im "Stahlwerk" ist am Sonntag die Saison für die Düsseldorfer EG zu Ende gegangen und schon richten sich die Blicke ein wenig auf die Spielzeit 2010/11. Für die hofft Manager Lance Nethery schon heute den ersten Zugang präsentieren zu können. Vom Zweitligisten Heilbronner Falken soll Stürmer Paul John Fenton kommen.

Dem 24-jährigen Linksaußen gelangen in der abgelaufenen Saison in 58 Pflichtspielen 30 Tore und 43 Vorlagen. "Ich hoffe, dass ich seine Unterschrift bekomme", sagte Nethery. Zwar buhlen auch andere Vereine um P.J. Fenton, doch Nethery hofft auf dessen Vater. Paul Fenton ist Vize-Chef der Nashville Predators und hat durch Alexander Sulzer und Robert Dietrich schließlich auch schon von der DEG profitiert.

Mehr von Westdeutsche Zeitung