Eishockey: Düsseldorfer EG verpflichtet Victor Svensson

Eishockey : Düsseldorfer EG verpflichtet Victor Svensson

Schwedischer Mittelstürmer kommt aus Norwegen und erhält einen Einjahresvertrag.

Die Düsseldorfer EG wird immer nordeuropäischer. Nach dem Dänen Nicolas Jensen und dem Norweger Johannes Johannesen verstärkt sich der Klub aus der Deutschen Eishockey Liga für die kommende Saison mit dem Schweden Victor Svensson. Der Mittelstürmer wechselt von den Storhamar Dragons aus Norwegen an den Rhein, mit denen er im vergangenen Jahr die Meisterschaft gewann und in dieser Saison Vizemeister wurde. Dabei gelangen dem 29-Jährigen in 64 Begegnungen 69 Punkte (25 Tore, 44 Vorlagen).

„Vor meinem Entschluss habe ich lange mit den ehemaligen DEG-Akteuren Marc Zanetti und Stefan Ridderwall gesprochen, die beide bei IK Oskarshamn in Schweden meine Mitspieler waren. Auch mit Kurt Davis, der zuletzt in Storhamar mein Teamkollege war. Sie alle haben mir viele gute Dinge über die Stadt und den Klub erzählt. Ich freue mich wirklich auf die kommende Saison“, wird Svensson, der bei der DEG einen Einjahresvertrag erhält, in einer Mitteilung des Vereins zitiert. Manager Niki Mondt lobt die Eishockey-Intelligenz des Neuen: „Victor Svensson ist ein schneller und läuferisch ungemein starker Zwei-Wege-Stürmer. In Norwegen hat er zunehmend auch Offensiv- und Torjäger-Qualitäten bewiesen.“

Neue Klubs von McKiernan und Descheneau sind bekannt

Unterdessen haben zwei ehemalige DEG-Stürmer einen neuen Arbeitgeber gefunden. Verteidiger Ryan McKiernan wechselt innerhalb der DEL zu den Eisbären Berlin, Stürmer Jaedon Descheneau zieht es erwartungsgemäß nach Schweden. Der 24 Jahre alte Außenstürmer läuft künftig für Brynäs IF auf.

Mehr von Westdeutsche Zeitung