Eishockey: DEG-Profis Hane und Dersch bei U20-Nationalmannschaft

Eishockey : Hane und Dersch bei U 20-Lehrgang

Junge DEG-Profis sind beim Junioren-Nationalteam.

Seit Wochen schwitzen die DEG-Profis in der Stockumer Leichtathletikhalle, hin und wieder sind sie auch mal auf dem Eis der kleinen Kölnarena. Eishockeyspieler werden schließlich im Sommer gemacht, lautet ein alter Spruch. Da kommt es Hendrik Hane und Alexander Dersch sicher nicht ganz unpassend, dass sie derzeit etwas Abwechslung erleben in der harten Vorbereitung auf die neue Saison der Deutschen Eishockey Liga (Start am 13. September daheim gegen Bremerhaven): Die beiden Toptalente der DEG sind vom Deutschen Eishockey Bund zum gemeinsamen Lehrgang der U 18- sowie der U 20-Nationalmannschaft eingeladen worden.

Seit Montag sind sie bereits im Bundesstützpunkt in Füssen. Zunächst standen getrennte Einheiten auf dem Programm, am Donnerstag und Freitag sind die beiden Teams dann gemeinsam auf dem Eis und spielen in gemischten Mannschaften gegeneinander. Morgen steht zum Abschluss ein Testspiel zwischen U 20 und U 18 an.

Für Torwart Hane, 18, und Verteidiger Dersch, 19, der kürzlich beim Trainingscamp des NHL-Teams Tampa Bay Lightning in den USA war, gibt es in Füssen auch ein Wiedersehen mit Tobias Abstreiter. Der langjährige Co-Trainer der DEG trainiert nun das U 20-Nationalteam. Dessen Saisonhöhepunkt ist vom 26. Dezember bis 5. Januar die A-WM in Tschechien. Dort trifft der deutsche Nachwuchs nach dem Aufstieg in der Vorsaison erstmals seit 2015 auf die besten Eishockey-Talente der Welt. In der Gruppe geht es gegen Tschechien, Russland, Kanada und die USA.

Mehr von Westdeutsche Zeitung