Eishockey: Düsseldorfer EG trennt sich von Herden und Bordson

Eishockey: Düsseldorfer EG trennt sich von Herden und Bordson

Düsseldorf. Die Düsseldorfer EG trennt sich von Torhüter Timo Herden und Stürmer Rob Bordson. Vom 23 Jahre alten Herden, der nur dreimal in der Deutschen Eishockey Liga zum Einsatz kam, trennt sich die DEG nach der Verpflichtung von Fredrik Pettersson Wentzel trotz eines bis 2019 laufenden Vertrages vorzeitig.

Bei Bordson wird der auslaufende Vertrag nicht verlängert. Der US-Ameriker kam auch verletzungsbedingt auf 31 Spiele mit drei Toren und 13 Vorlagen. dpa

Mehr von Westdeutsche Zeitung