Düsseldorfer EG: DEG trennt sich von vier Spielern

Düsseldorfer EG : DEG trennt sich von vier Spielern

Düsseldorf. Die Düsseldorfer EG nimmt für die nächste Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) Veränderungen im Kader vor. Laut Mitteilung des Vereins vom Donnerstag sollen die Verträge mit Tim Conboy, Brandon Burlon, Stephan Daschner und Alexej Dmitriev nicht für die nächste Spielzeit verlängert werden.

Tim Conboy hat bereits vor einigen Wochen sein wahrscheinliches Karriereende verkündet. Brandon Burlon hat die sportlichen Erwartungen nach Vereinsangaben nicht erfüllt. Mit Alexej Dmitriev konnte man sich nicht auf eine Verlängerung einigen.

Mit den Spielern Dan Bakala, Henry Haase, Spencer Machacek, Eddi Lewandowski, Jeremy Welsh und Rob Bordson will der Club noch Gespräche über einen eventuellen Verbleib führen. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung