DEG-Junioren treffen im Testspiel auf den Krefelder EV

Jugend-Eishockey: Ein Derby in aller Freundschaft

DEG und KEV bestreiten Testspiel.

Am Mittwochabend (18.30 Uhr) ist an der Brehmstraße mal wieder Derbyzeit. Dann spielt der Eishockey-Nachwuchs der Düsseldorfer EG gegen den des Krefelder EV. Doch um Punkte in der Deutschen Nachwuchs-Liga geht es dabei nicht. Beide Klubs treffen sich zu einem Testspiel. Viele Trainer murren über die zu Saisonbeginn in Gang gesetzte Reform der Reformen durch den Deutschen Eishockey-Bund (DEB) im Nachwuchsbereich — besonders darüber, dass der Wettkampf-Betrieb derzeit unterbrochen ist. Die höchste Liga der DNL wurde in zwei Divisionen geteilt. In der ersten dümpelt die DEG, nach vielen Torwartproblemen durch Verletzungen zu Saisonbeginn, auf dem siebten Platz herum und hat nur noch geringen Chancen auf einen Pre-Play-off-Platz. Derweil spielen die Krefelder in der Division II und liegen dort auf Rang zwei. Pflichtspiele sind derzeit rar, die DEG spielt zwar immerhin am Sonntag in Mannheim bei den Jungadlern, die Krefelder aber erst wieder am 6. Januar daheim gegen Schwenningen. Grund genug für die beiden Trainer Georg Holzmann (DEG) und Elmar Schmitz (KEV) diesen Test zu verabreden.

Mehr von Westdeutsche Zeitung