1. Sport
  2. Eishockey
  3. DEG

DEG: DEG-Jugend verpasst Finale nur knapp

DEG : DEG-Jugend verpasst Finale nur knapp

Das U 19-Team spielt beim Turnier in Tschechien trotzdem stark mit.

Düsseldorf. Im Vorjahr hatte das DNL-Team der Düsseldorfer EG sensationell den Cup beim Saison-Eröffnungsturnier im tschechischen Karlovy Vary gewonnen. Dieses Jahr gelang das der U 19 der DEG gegen drei um ein Jahr ältere (U 20) tschechische Erstliga-Mannschaften nicht erneut. Im Endklassement der Vorrunde belegte die DEG-Jugend von Trainer Georg Holzmann Rang drei.

„Wir wollen natürlich immer gewinnen, aber in erster Linie sind das für uns Testspiele“, hatte Holzmann vor Turnierbeginn gesagt und die Erwartungen dadurch niedrig gehalten. Was auch an dem harten Programm lag: Denn kaum dem Bus entstiegen, musste die DEG noch am Freitagabend gegen Dukla Jihlava antreten. Trotzdem gewann sie in der Verlängerung mit 3:2. Zugang Luke Volkmann (bisher Iserlohn) hatte alle drei Tore erzielt und damit einen Top-Einstieg bei seinem neuen Verein gefeiert.

Am Samstag standen dann innerhalb von nur fünf Stunden gleich zwei Spiele über die volle Spielzeit von 60 Minuten an. In der ersten Begegnung gegen MK Mlada Boleslav gab es viele Kräfte raubenden Strafzeiten, in dem die DEG einen 1:3-Rückstand dennoch bis zum Schlussdrittel zum 3:3 ausgleichen konnte. Doch die Tschechen trafen acht Minuten vor dem Ende zum 4:3-Erfolg. Die Treffer für die DEG erzielten Justus Gerharz, Ties van Soest und Leonard Günther.

So musste die DEG-Jugend das Abschlussspiel der Vorrunde gegen den Gastgeber Karlovy Vary unbedingt in der regulären Spielzeit gewinnen, wollte sie noch ins Finale kommen. Doch weil das gelang erst im Penaltyschießen, brachte das der DEG nur zwei statt der erforderlichen drei Punkte ein. Luke Volkmann konnte noch im ersten Drittel den Führungstreffer der Gastgeber ausgleichen. Beim Penaltyschießen traf Michael Fomin zum 2:1-Erfolg. Am Sonntag traf dann die DEG im Spiel um Platz drei wieder gegen den Gastgeber Karlovy Vary. Das Spiel war beim Druck dieser Ausgabe noch nicht beendet. Über das Spiel berichten wir in unserer Ausgabe am Montag.