1. Sport
  2. Eishockey

Auch Mauer droht für Eishockey-WM auszufallen

Auch Mauer droht für Eishockey-WM auszufallen

Mannheim (dpa) - In Frank Mauer droht ein weiterer Leistungsträger für die Eishockey-WM in Tschechien vom 1. bis 17. Mai auszufallen.

Der angeschlagene Stürmer vom deutschen Meister Adler Mannheim äußerte sich skeptisch im Hinblick auf eine mögliche WM-Teilnahme. „Ich muss mal sehen, ob das Sinn macht“, sagte der Adler-Torjäger beim Rathaus-Empfang. Mauer war wegen einer Knieverletzung am Mittwoch beim entscheidenden 3:1-Sieg beim ERC Ingolstadt nicht zum Einsatz gekommen. Der 27-Jährige wäre der 14. Spieler, der für die WM absagen muss.

Adler-Torhüter Dennis Endras will die WM dagegen auf jeden Fall spielen. „Wenn ich nominiert werde, bin ich auch dabei“, sagte der 2010 zum besten WM-Spieler gewählte Keeper. Im vergangenen Jahr hatte Endras noch für die WM in Minsk abgesagt.