1. Sport
  2. E-Sport

Realease-Datum bekanntgegeben: Riot Games' Shooter Valorant erscheint bereits am 2. Juni

Realease-Datum bekanntgegeben : Riot Games' Shooter Valorant erscheint bereits am 2. Juni

Valorant mischt bereits vor Veröffentlichung die E-Sport-Szene auf. Nun hat Riot Games auch den Release-Termin des Taktik-Shooters bestätigt. Auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der geschlossenen Beta kommt eine kurze Pause zu.

Der Shooter und E-Sport-Kandidat Valorant erscheint bereits am 2. Juni. Wie Entwickler Riot Games mitteilte, wird die geschlossene Beta für die Vorbereitung auf den Launch am 28. Mai beendet.

„Unser Ziel mit Valorant war stets, das Spiel so schnell wie möglich und so vielen wie möglich zugänglich zu machen“, sagte Anna Donlon, Executive Producer von Valorant, laut Mitteilung. „Das Team freut sich darauf, in den kommenden Jahren und Jahrzehnten für die weltweite Valorant-Community da zu sein.“

Der Spielfortschritt wird für alle Spielerinnen und Spieler der Betaphase zurückgesetzt. Dies soll einen gleichen Startpunkt für alle ermöglichen. Bereits während der Beta ausgegebenes Geld wird in Valorant Points mit einem Bonus von 20 Prozent gutgeschrieben.

Nach Veröffentlichung des Spiels soll es außerdem neue Inhalte geben. Darunter sei ein neuer Agent, eine neue Karte und ein neuer Spielmodus, hieß es. Auch neue Server sollen aufgeschaltet werden.

Valorant ist der neue Taktik-Shooter von League-of-Legends-Entwickler Riot Games. Das Spiel erweitert das Prinzip von Counter-Strike um Heldenfähigkeiten wie etwa in Overwatch.

Riot hat bereits bekanntgegeben, mit dem Spiel auch E-Sport-Pläne zu verfolgen. Erste Organisationen haben außerdem bereits E-Sportler für Valorant unter Vertrag genommen. Darunter ist auch der letztjährige MVP der Overwatch League, Jay „sinatraa“ Won.

Webseite Valorant

(dpa)