1. Sport
  2. E-Sport

Major-Qualifikation: mousesports und Fnatic scheitern in ESL One: Road To Rio EU

Major-Qualifikation : mousesports und Fnatic scheitern in ESL One: Road To Rio EU

Die Mitfavoriten mousesports und Fnatic sind überraschend früh aus dem „Counter-Strike: Global Offensive“-Turnier ESL One: Road To Rio ausgeschieden. Noch im April trafen die Teams im Finale der ESL Pro League aufeinander, nun müssen beide um die Qualifikation für das Major zittern.

Fnatic hatte am letzten Spieltag noch alles selbst in der Hand. In einer engen Serie verlor das Team aber im schwedischen Derby gegen Ninjas in Pyjamas und spielt damit nur noch um den 11. Platz. „Schade, dass wir in diesem Turnier so stark nachgelassen haben, aber so ist es nun mal“, twitterte Jesper „JW“ Wecksell nach dem Spiel.

mousesports gewann zwar die letzte Serie gegen Copenhagen Flames, schied aber trotzdem aus, da das Team zu Beginn der Gruppe B gegen direkte Konkurrenten verloren hatte. „Unsere Leistung in diesem Turnier war wirklich schlecht. Es wird Zeit, dass wir uns wieder auffrischen“, schrieb Kapitän Finn „karrigan“ Andersen auf Twitter.

Kleinere Teams profitierten hingegen von den Ausrutschern der Großen: Das aus französischen Spielern bestehende Team Heretics ist zum ersten Mal in den Playoffs eines großen Turniers, auch GODSENT um den deutschen Veteranen Kevin „kRYSTAL“ Amend ist in der nächsten Runde.

Tweet von karrigan

Tweet von JW

Zeitplan der ESL One: Road to Rio

(dpa)