1. Sport
  2. E-Sport

Tabellenspitze unverändert: G2 und Rogue zeigen auch in fünfter LEC-Spielwoche Dominanz

Tabellenspitze unverändert : G2 und Rogue zeigen auch in fünfter LEC-Spielwoche Dominanz

In der fünften Spielwoche des LEC-Spring-Splits gelingt G2 Esports die Revanche gegen Schalke 04 und besetzt mit Rogue weiterhin die Tabellenspitze. Die Königsblauen dagegen sind mit vier verlorenen Spiele in Folge in einer Krise.

In der Frühlingssaison-Rückrunde der europäischen League-of-Legends-Liga LEC zählt im Kampf um die Playoff-Plätze jedes Spiel. G2 und Rogue sitzen fest an der Spitze der Tabelle, während Teams wie MAD Lions und SK Gaming weiter die Leiter erklimmen.

Rogue konnte beide Spiele am Wochenende gewinnen. Gegen Team Vitality am Samstag steigerte sich die Mannschaft nur langsam: In 25 Minuten fiel nur eine Eliminierung zugunsten von Rogue. Trotz der konstanten Oberhand von Rogue nutzte Vitality jedoch gekonnt kleine Fehler und verwehrte Rogue einen schnellen Sieg. Nach 42 schleppenden Minuten nutzte Rogue seinen stärkeren Teamkampf und beendete das Spiel kurze Zeit später.

Danach verlief das „Match of the Week“ zwischen G2 und Schalke 04 Esports deutlich ereignisreicher. Als einziges europäisches Team hielt Schalke vor der heutigen Begegnung seit 2020 eine Bilanz von 3:2 Siegen gegen G2. Dieses Ergebnis konnten die Königsblauen am Samstagabend aber nicht weiter ausbauen und gaben das Spiel nach etwa 33 Minuten an ihre Gegner ab.

„Das letzte Mal, als wir gegen Schalke gespielt haben, haben wir ihnen all die starken Champions überlassen“, sagte G2s Jungler Marcin „Jankos“ Jankowski im Interview nach dem Spiel. Dieses Mal habe man aber die bessere Teamkombination gehabt und sich den Sieg gesichert.

Überraschen konnte diese Woche das deutsche Team SK Gaming. Das erste Mal in dieser Saison geht das Team mit einer Bilanz von 2:0 aus einer Spielwoche. Und auch MAD Lions hat sich langsam in den oberen Bereich der Tabelle gekämpft. Mit zwei Siegen in dieser Woche gegen Fnatic und Excel nimmt MAD den dritten Platz der Tabelle ein, dicht gefolgt von SK und Fnatic auf dem gemeinsamen vierten Platz.

LEC-Tabelle

© dpa-infocom, dpa:210220-99-526572/2

(dpa)