dpa-Nachrichtenüberblick Sport

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Protest gegen deutschen EM-Sieg abgewiesen

Nis (dpa) - Die deutschen Handballer haben bei der EM in Serbien auch am Grünen Tisch einen Sieg errungen. Einen Tag nach dem 24:23-Erfolg gegen Mazedonien wies die Europäische Handball-Föderation am Mittwoch den Protest des Gegners gegen die Spielwertung ab. Die mazedonische Verbandsführung hatte ihren Protest gegen das Resultat damit begründet, dass der letzte Wurf von Kiril Lazarov wenige Sekunden vor Spielschluss im deutschen Tor gewesen sein soll.

Handballprozess: Anklage fordert Freiheitsstrafen

Kiel (dpa) - Im Handballprozess gegen die früheren THW-Kiel-Verantwortlichen Uwe Schwenker und Zvonimir Serdarusic hat die Anklage am Mittwoch Freiheitsstrafen und Geldauflagen gefordert. Für Ex-Geschäftsführer Schwenker beantragte Staatsanwalt Axel Goos eine Freiheitsstrafe von 18 Monaten, ausgesetzt auf zwei Jahre Bewährung. Zudem soll der 52-Jährige eine Geldauflage zahlen. Für Ex-Trainer Serdarusic forderte der Staatsanwalt eine 17-monatige Freiheitsstrafe auf ebenfalls zwei Jahre Bewährung sowie eine Geldauflage. Den Angeklagten wird vorgeworfen, das Champions-League-Finale 2007 durch Schiedsrichterbestechung gekauft zu haben. Beide bestreiten das.

Haas gegen Nadal in Melbourne ohne Chance

Melbourne (dpa) - Tommy Haas hat eine Überraschung gegen Rafael Nadal bei den Australian Open klar verpasst. Der 33-Jährige verlor am Mittwoch in Melbourne gegen die Nummer zwei der Tennis-Welt trotz ordentlicher Leistung mit 4:6, 3:6, 4:6 und wartet damit weiter auf seinen ersten Satzgewinn gegen den Spanier. Nadal verwandelte nach 2:29 Stunden seinen zweiten Matchball. Andreas Beck hat sein Zweitrunden-Match bei den Australian Open gegen den Schweizer Weltranglistendritten Roger Federer am Mittwoch wegen einer Verletzung abgesagt. Philipp Kohlschreiber zog hingegen in die dritte Runde ein.

Görges erreicht in Melbourne dritte Runde

Melbourne (dpa) - Julia Görges ist bei den Australian Open der Tennisprofis in die dritte Runde eingezogen. Die 23-Jährige profitierte am Mittwoch in Melbourne von der verletzungsbedingten Aufgabe ihrer Gegnerin Eleni Daniilidou. Die Griechin musste nach 45 Minuten beim Stand von 6:2, 2:0 aus Sicht der Schleswig-Holsteinerin passen. Damit steht Görges zum fünften Mal in Serie bei einem Grand-Slam-Turnier in der dritten Runde. Bislang hat es die Fed-Cup-Spielerin aber noch nie ins Achtelfinale geschafft.

Freiburg will Cissé-Verlust als Gruppe kompensieren

Freiburg (dpa) - Bundesliga-Schlusslicht SC Freiburg will den Verlust seines Torjägers Papiss Demba Cissé „so gut wie möglich als Gruppe kompensieren“. Fußballtrainer Christian Streich sagte der Nachrichtenagentur dpa am Mittwoch aber auch: „Papiss ist sicherlich ein Spieler, den Freiburg nicht 1:1 ersetzen kann. Es ist außerhalb jeder Diskussion, dass wir einen herausragenden Spieler verloren haben.“ Der senegalesische Top-Stürmer ist für geschätzt zwölf Millionen Euro zu Newcastle United gewechselt.

Deutschland weiter Dritter der FIFA-Weltrangliste

Zürich (dpa) - Deutschland belegt in der Weltrangliste des Fußball-Weltverbandes weiter den dritten Platz. Im ersten FIFA-Ranking des Jahres behauptete das Team von Bundestrainer Joachim Löw mit 1345 Punkten seine Position hinter Welt- und Europameister Spanien (1564) und den Niederlanden (1365). Als beste nichteuropäische Mannschaft belegt Uruguay (1309) in der am Mittwoch veröffentlichten Rangliste den vierten Platz.

AC Mailand vier Wochen ohne Boateng

Mailand (dpa) - Der AC Mailand muss voraussichtlich vier Wochen lang auf Kevin-Prince Boateng verzichten. Wie der italienische Fußball-Meister am späten Dienstagabend mitteilte, zog sich der gebürtige Berliner eine Zerrung im linken Oberschenkel zu. Der Mittelfeldspieler gehört zur Stammformation von Trainer Massimiliano Allegri.

Skirennfahrer Keppler bei Streif-Training stark

Kitzbühel (dpa) - Skirennfahrer Stephan Keppler hat beim zweiten Training zur Weltcup-Abfahrt in Kitzbühel eine starke Leistung gezeigt. Der 28-Jährige erreichte am Mittwoch auf der berüchtigten Streif den achten Rang und blieb 1,09 Sekunden hinter dem Schnellsten Didier Cuche. Der Schweizer schob sich damit endgültig in die Favoritenrolle für seinen fünften Schussfahrtsieg bei dem Hahnenkamm-Rennen am Samstag. Als zweitbester Deutscher kam Andreas Sander auf den 24. Platz.

Seidenberg verliert mit Boston in NHL

Tampa Bay (dpa) - Stanley-Cup-Sieger Dennis Seidenberg hat mit den Boston Bruins in der NHL die zweite Niederlage aus den vergangenen drei Partien einstecken müssen. Am Dienstagabend (Ortszeit) verloren die Bruins in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga mit 3:5 gegen Tampa Bay Lightning. Seidenberg steuerte eine Vorlage bei. Trotz der erneuten Niederlage bleibt Boston neben den New York Rangers das Top-Team im Osten.

Mehr von Westdeutsche Zeitung