dpa-Nachrichtenüberblick Sport

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Stuttgart (dpa) - Thomas Schneider bleibt vorerst Trainer des VfB Stuttgart. Darauf einigten sich Aufsichtsrat und Vorstand des abstiegsbedrohten schwäbischen Fußball-Bundesligisten am Dienstag nach einer mehrstündigen Sitzung.

Demnach wird der 41-Jährige am Samstag im Heimspiel gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig auf der Trainerbank des VfB sitzen. Schneider leitet somit auch die nächsten Trainingseinheiten. Wie es nach dem Kellerduell weitergeht, ist hingegen offen.

Auch Klose beim Abschlusstraining - Lasogga fällt verletzt aus

Stuttgart (dpa) - Mit Miroslav Klose hat die deutsche Fußball-
Nationalmannschaft ihr Abschlusstraining vor dem Testländerspiel gegen Chile bestritten. Der 35 Jahre alte Stürmer von Lazio Rom, der noch am Dienstag wegen einer Becken- und Bauchmuskelverletzung medizinisch behandelt wurde, absolvierte die Übungseinheit im Stuttgarter Stadion zusammen mit allen anderen 19 Spielern des DFB-Kaders. Damit kann Klose am Mittwoch (20.45 Uhr/ARD) gegen WM-Teilnehmer Chile wohl auflaufen. Pierre-Michel Lasogga muss seine Hoffnungen dagegen begraben: Der Nationalmannschafts-Neuling vom Hamburger SV fällt wegen einer Muskelverhärtung aus.

Erfolgsserie der deutschen U 21-Auswahl gerissen - 0:2 in Spanien

Palencia (dpa) - Die Erfolgsserie der deutschen U 21-Fußballer ist gerissen. Die DFB-Auswahl unterlag nach zuvor sieben Spielen ohne Niederlage am Dienstagabend Europameister Spanien in einem Test mit 0:2. Vor 6000 Zuschauern im Estadio La Nueva Balastera in Palencia erzielten Alvaro Morata (52. Minute) und Isco (54.) die Treffer für den viermaligen U 21-Europameister, der auch spielerisch überlegen war. Die deutsche Mannschaft wurde wieder von Horst Hrubesch betreut. Der DFB-Coach hatte die vergangenen beiden Länderspiele wegen einer Bandscheiben-Operation verpasst.

BVB-Stürmer Lewandowski muss auf Länderspiel mit Polen verzichten

Warschau (dpa) - Borussia Dortmunds Stürmerstar Robert Lewandowski muss auf seinen Einsatz in der polnischen Nationalmannschaft im Länderspiel gegen Schottland am Mittwoch verzichten. Wegen Knieproblemen reiste der Angreifer am Dienstag aus dem Trainingsquartier der Polen aus Warschau ab und kehrte nach Dortmund zurück, teilte der Fußball-Bundesligist mit. Ob Lewandowski am Sonntag für die Borussia beim SC Freiburg spielen kann, wird sich erst nach Untersuchungen bei BVB-Mannschaftsarzt Markus Braun zeigen.

FSV Mainz mit dem Intergrationspreis des DFB ausgezeichnet

Stuttgart (dpa) - Der FSV Mainz 05 hat vom Deutschen Fußball-Bund den Integrationspreis erhalten. Der Bundesligist bekam die Auszeichnung für seine „herausragende Integrationsarbeit“ mit den Schwerpunkten Inklusion, interkulturelle und soziale Weiterbildung. Mit der Ehrung honorieren der DFB und sein Generalsponsor Mercedes Benz seit 2007 die Förderung integrativer Projekte. DFB-Präsident Wolfgang Niersbach und Team-Manager Oliver Bierhoff verliehen den Preis am Dienstagabend in Stuttgart. Der Erstligist hatte 2010 den Verein „Mainz 05 hilft“ gegründet.

Abwehrchef Puyol verlässt den FC Barcelona zum Saisonende

Barcelona (dpa) - Der FC Barcelona verliert eine seiner größten Persönlichkeiten in der Clubgeschichte. Carles Puyol, langjähriger Kapitän der Katalanen, wird den spanischen Fußballmeister aufgrund seiner zahlreichen Verletzungen zum Ende dieser Saison verlassen. Dies gab der 35 Jahre alte Abwehrchef am Dienstag in Barcelona bekannt. Er werde seinen bis 2016 laufenden Vertrag vorzeitig auflösen.

Hannovers Stürmer Sobiech erleidet Außenbandriss im Knie

Hannover (dpa) - Stürmer Artur Sobiech wird dem Fußball-Bundesligisten Hannover 96 mehrere Wochen lang fehlen und in der laufenden Saison wahrscheinlich nicht mehr zum Einsatz kommen. Der polnische Nationalspieler erlitt am Dienstag im Nachmittags-Training einen Außenbandriss im linken Knie, teilte der Verein am Abend mit. Diese Diagnose sei durch ein MRT bestätigt worden. Über die weiteren Behandlungsmaßnahmen werde ab Mittwoch entschieden, hieß es in der Pressemitteilung.

Freund Zweiter beim Weltcup in Kuopio - Stoch siegt

Kuopio (dpa) - Severin Freund hat beim Skisprung-Weltcup im finnischen Kuopio seinen vierten Saisonsieg knapp verpasst. Der 25 Jahre alte Bayer musste am Dienstag mit 127 und 125 Metern erneut nur Doppel-Olympiasieger Kamil Stoch aus Polen den Vortritt lassen. Der Gesamtspitzenreiter sprang zweimal 126,5 Meter weit. Dritter wurde der Norweger Anders Bardal. Andreas Wellinger landete auf Rang zwölf, Marinus Kraus auf dem 17. Platz. Michael Neumayer als 21. und Richard Freitag als 27. sammelten ebenfalls Weltcup-Punkte.

Deutsche Handballer gewinnen Länderspiel in Österreich

Schwechat (dpa) - Deutschlands Handballer haben sich mit einem verdienten 26:22 (12:10)-Sieg im Länderspiel gegen Österreich Rückenwind für die WM-Playoffs geholt. Drei Monate vor den Ausscheidungsspielen gegen Polen überzeugte das Team von Bundestrainer Martin Heuberger am Dienstagabend in Schwechat vor allem mit einer kompakten Abwehrleistung. Bester Werfer für Deutschland war Patrick Groetzki von den Rhein-Neckar Löwen mit acht Toren. Die nächsten Test-Länderspiele bestreitet die DHB-Auswahl Anfang April vor heimischem Publikum gegen Ungarn.

Deutsches Paralympics-Team in Sotschi gelandet

Sotschi (dpa) - Das deutsche Paralympics-Team ist am Dienstag um 18.15 Uhr Ortszeit in Sotschi gelandet. Die 13 Athleten wollten nach der Ankunft so schnell wie möglich ihre Zimmer im Dorf beziehen, für Mittwoch stand bereits das erste Training an. Am Dienstagmorgen war das Team unter großem Medieninteresse am Frankfurter Flughafen verabschiedet worden. Die Paralympics werden an diesem Freitag eröffnet.

Mehr von Westdeutsche Zeitung