Dortmund im Pokal wieder gegen Bayern

Dortmund im Pokal wieder gegen Bayern

Gladbach hat gegen Leverkusen die Chance zur Revanche.

Dortmund. „Losfee“ Stefan Effenberg hat ein Händchen für echte Pokal-Knüller bewiesen: Der deutsche Rekordmeister FC Bayern München trifft im Achtelfinale des DFB-Pokals auf Titelverteidiger Borussia Dortmund. Das ergab die Auslosung gestern im deutschen Fußball-Museum in Dortmund. Nach dem Top-Duell zwischen RB Leipzig und den Bayern kommt es damit erneut zu einem großen Kräftemessen im deutschen Fußball. In der vergangenen Saison waren die Bayern im Halbfinale mit 2:3 am BVB gescheitert.

Besonderen Reiz haben auch zwei West-Duelle: Der FC Schalke 04 empfängt den angeschlagenen Liga-Letzten 1. FC Köln, der in dieser Saison bisher nur im Pokal Erfolgserlebnisse feiern durfte. Und für Borussia Mönchengladbach gibt es nach der heftigen 1:5-Schlappe gegen Bayer Leverkusen in der Bundesliga eine Chance zur Revanche — wieder im heimischen Borussia Park. Von den fünf bisherigen Pokal-Duellen zwischen Gladbach und der Werkself gewann die Borussia vier. Zuletzt gab es vor sieben Jahren in der 2. Runde einen Erfolg über Bayer, weil Patrick Helmes im Elfmeterschießen die Nerven versagten. Helmes hatte bereits in der regulären Spielzeit einen Strafstoß verschossen. dpa/Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung