Deutsche Shorttrack-Staffeln im EM-Halbfinale

Deutsche Shorttrack-Staffeln im EM-Halbfinale

Mladá Boleslav (dpa) - Zum Auftakt der Europameisterschaften im Shorttrack haben die deutschen Einzelstarter in Mladá Boleslav/Tschechien den Einzug ins Finale verpasst. In den Staffelwettbewerben erreichten die deutschen Teams der Männer und Frauen problemlos das Halbfinale.

Mehrkampf-Titelverteidigerin Arianna Fontana (Italien) und der Vorjahres-Dritte Sjinkie Knegt (Niederlande) entschieden die 1500 Meter für sich. Bianca Walter und Christin Priebst (beide Dresden) sorgten mit den Rängen 8 und 11 im Einzel für die besten deutschen Platzierungen.

Arianna Fontana setzte sich auf der ersten Mehrkampfdistanz vor Jorien ter Moers (Niederlande) und Martina Valcepina (Italien) durch. Bei den Männern gewann Knegt vor dem Russen Semjon Jelistratow sowie Niels Kerstholt (Niederlande).

Christin Priebst lief im Halbfinale ein beherztes Rennen, verlor aber nach einem Check durch eine Konkurrentin so viel Geschwindigkeit, dass sie nicht mehr in die Entscheidung ums Weiterkommen eingreifen konnte. Auch Bianca Walter hat sich als Sprintspezialistin gegen die Ausdauer-Asse teuer verkauft.

Mehr von Westdeutsche Zeitung