1. Sport

Deutsche Schwimmer mit Sieg und zwei Podestplätzen

Deutsche Schwimmer mit Sieg und zwei Podestplätzen

Canet-en Roussillion (dpa) - Am Finaltag der dreiteiligen Mare-Nostrum-Tour gab es für das Team des Deutschen Schwimm-Verbands (DSV) in Canet-en-Roussillion noch einmal zwei Podestplätze.

Über 200 Meter Schmetterling überraschte Franziska Hentke (Magdeburg) mit Rang zwei in 2:08,93 Minuten. Der Potsdamer Yannick Lebherz belegte über 200 Meter Rücken in 1:59,87 Minuten den dritten Platz.

Am Samstag hatte Marco Koch aus Darmstadt über 200 Meter Brust in 2:10,34 Minuten die Konkurrenz hinter sich gelassen und damit für den einzigen DSV-Sieg an der südfranzösischen Mittelmeerküste gesorgt.

Kurzbahn-Weltmeisterin Britta Steffen (Halle/Saale) musste dagegen ihre Starts bei der dritten Station der Tournee wegen eines leichten Infekts absagen. „Es ist nichts Dramatisches, sondern eine Vorsichtsmaßnahme“, sagte DSV-Chef-Bundestrainer Henning Lambertz, der ansonsten mit der Vorstellung seiner Mannschaft zufrieden war.