1. Sport

2:5 gegen Belgien: Deutsche Hockey-Männer starten mit Niederlage in Turnier

2:5 gegen Belgien : Deutsche Hockey-Männer starten mit Niederlage in Turnier

Moers (dpa) - Die deutsche Hockey-Nationalmannschaft der Männer ist mit einer 2:5 (1:2)-Niederlage gegen den Olympia-Zweiten Belgien in ein Drei-Nationen-Turnier gestartet.

Nils Grünenwald (10. Minute) und Timm Herzbruch (60.) erzielten in Moers die Tore für das ersatzgeschwächte Team von Bundestrainer Stefan Kermas.

„Das war nicht der Auftakt, den wir uns gewünscht hatten. Aber der, den wir vielleicht brauchen, um in eine Lernkurve zu kommen. Um einen solchen Gegner zu gefährden und zu schlagen, müssen wir schleunigst unsere Fehler reduzieren“, sagte Kermas.

In der nächsten Partie treffen die Deutschen am Samstag (16.00 Uhr) auf den Champions-Trophy-Vize Indien. Bis zum kommenden Dienstag stehen sich die drei Teams jeweils zweimal gegenüber.

Die Gastgeber sind mit den Rückkehrern Tobias Hauke und Martin Häner sowie den Neulingen Anton Boeckel und Thies Ole Prinz in die Standortbestimmung vor der World League und der Europameisterschaft gegangen. Der Bundestrainer muss allerdings auf alle Nationalspieler von Rot-Weiss Köln verzichten. Der Meisterschaftszweite ist parallel beim Final-Turnier der Euro Hockey League im Einsatz.