Vier deutsche Boxer im EM-Achtelfinale

Vier deutsche Boxer im EM-Achtelfinale

Ankara (dpa) - In Bantamgewichtler Edgar Walth (Straubing) und Weltergewichtler Arayk Marutyan (Schwerin) haben bei den Box-Europameisterschaften der Amateure in Ankara zwei weitere deutsche Boxer das Achtelfinale erreicht.

Der deutsche Vizemeister Walth bezwang in der ersten Runde den Esten Martin Steinberg deutlich mit 21:2 nach Punkten. In der Runde der besten 16 trifft Walth nun am Montag auf Veaveslav Gojan aus Moldawien. Meister Marutyan besiegte Aston Brown (Schottland) mit 14:7 und hat am Sonntag Fred Evans (Wales) zum Gegner.

Aus dem achtköpfigen deutschen Aufgebot hatten zuvor bereits Halbweltergewichtler Thomas Vahrenholt (Köln) und Schwergewichtler Johann Witt die Auftaktrunde überstanden. Witt setzt sich bei seinem EM-Debüt gegen den Spanier Juan Agustin Oliva (Spanien) mit 20:11 nach Punkten durch. Nächster Gegner ist am Sonntag Marko Radonjic (Montenegro). Der erst 19 Jahre alte Vahrenholt hat nach einem Freilos am Montag gegen den zehn Jahre älteren Vize-Europameister Gyula Kate (Ungarn) eine ganz schwere Aufgabe vor sich.

Für einen weiteren deutschen EM-Debütanten ist das Turnier hingegen bereits beendet. Superschwergewichtler Eric Brechlin (Babelsberg) unterlag dem Briten Anthony Joshua mit 16:23.

Mehr von Westdeutsche Zeitung