Nach WM-Triumph: Spaniens Altstar Pau Gasol will zu Olympia in Tokio

Nach WM-Triumph : Spaniens Altstar Pau Gasol will zu Olympia in Tokio

Spaniens Basketball-Altstar Pau Gasol hofft nach dem WM-Titelgewinn des Teams um seinen Bruder Marc auf eine Teilnahme an den Olympischen Spielen 2020 in Tokio.

„Wenn es mir die Gesundheit erlaubt, würde ich selbstverständlich gerne noch einmal mit der Mannschaft zusammen sein und mit ihnen kämpfen und träumen, so wie wir es immer machen“, sagte der 39 Jahre alte NBA-Profi in einem Interview des Rundfunksenders COPE.

Gasol hatte die Teilnahme an der WM in China nach einer Fußverletzung verpasst. „Sie haben ein unglaubliches Turnier gespielt. Ich bin superglücklich und stolz angesichts dieses großen Erfolgs“, sagte der Center, der diesen Sommer zu den Portland Trail Blazers gewechselt war. Mit dem spanischen Nationalteam gewann Gasol bislang drei olympische Medaillen und drei Europameistertitel.

Seinem fünf Jahre jüngeren Bruder Marc, der diesen Sommer auch den NBA-Titel mit den Toronto Raptors holte, hatte Pau mit einem emotionalen Statement über soziale Netzwerke gratuliert: „Wenn dein Bruder absolut alles diese Saison gewinnt und du nicht stolzer auf ihn sein könntest.“ Spanien setzte sich im Finale am Sonntag in Peking deutlich mit 95:75 gegen Argentinien durch, holte seinen zweiten WM-Titel und ist für Olympia qualifiziert.

Basketball-WM 2019

DBB-Kader

WM bei MagentaSport

Interview bei COPE

(dpa)
Mehr von Westdeutsche Zeitung