New York Knicks trennen sich von Trainer Fisher

New York Knicks trennen sich von Trainer Fisher

New York (dpa) - Der zweimalige NBA-Champion New York Knicks hat sich von Trainer Derek Fisher getrennt. Der Traditionsclub reagierte damit auf die Niederlagenserie in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga.

Die Knicks verloren neun der letzten zehn Spiele und drohen die Playoffs zu verpassen. Als Interimscoach rückt vorerst der bisherige Assistent Kurt Rambis in die Verantwortung. Fisher war nur eineinhalb Spielzeiten im Amt und kam auf eine enttäuschende Bilanz von nur 40 Siegen und 96 Niederlagen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung