NBA: Chicagos Noah fällt wochenlang aus

NBA: Chicagos Noah fällt wochenlang aus

Chicago (dpa) - Die Chicago Bulls müssen acht bis zehn Wochen auf Joakim Noah verzichten. Wie der NBA-Verein nach dem 110:93-Auswärtssieg bei den Toronto Raptors mitteilte, wird der Center und Sohn des ehemaligen Tennisprofis und French Open-Gewinners Yannick Noah am rechten Daumen operiert.

Noah hatte sich bereits am 27. November beim 96:85-Erfolg bei den Sacramento Kings einen Bänderriss zugezogen, anschließend jedoch trotz Schmerzen weitergespielt. In Toronto gelang ihm mit elf Punkten und elf Rebounds ein Double-Double. „Ich merke, dass es mir schwer fällt, aufgrund der Verletzung auf einem hohen Niveau zu spielen“, sagte Noah.

Der 25-Jährige hatte vor Saisonbeginn einen Fünfjahresvertrag über fast 60 Millionen Dollar bei den Bulls unterschrieben. Mit einem Schnitt von 11,7 Rebounds pro Spiel ist er derzeit der fünftbeste NBA-Profi in dieser Kategorie.