Spiel der Premieren im Stadion am Zoo

Spiel der Premieren im Stadion am Zoo

Einige Premieren werden am Sonntag (Anstoß 11 Uhr) zum Auftakt der Meisterschaftsrunde der Junioren-Bundesliga im Stadion am Zoo gefeiert. Das Duell gegen den amtierenden Deutschen Meister Borussia Dortmund bedeutet für die U 19 des Wuppertaler SV die Rückkehr in die höchste Jugendspielklasse.

Auf Dortmunder Seite ist die Partie für den erfahrenen Coach Norbert Skibbe der erste Einsatz in der Junioren-Bundesliga an der Seitenlinie. Nach Wochen der Saisonvorbereitung und einer Reihe von Turnieren freut er sich auf die Premiere. „Uns erwartet im Stadion am Zoo ein tolles Ambiente und eine große Kulisse“, wird Michael Skibbe auf der Homepage des BVB zitiert. Der U 19 von Borussia Dortmund steht bis auf Luca Unbehaun und Kamal Bafounta der komplette Kader zur Verfügung. Der 14-jährige Youssoufa Moukoko, Torschützenkönig bei den U 17-Junioren im vergangenen Jahr, könnte in Wuppertal zu einem viel beachteten Startelf-Debüt bei der U19 kommen. Dem Team von WSV-Trainer Pascal Bieler bleibt da nur die Außenseiterrolle. Die scheint dem Aufsteiger zu liegen. Im Pokal war der WSV in der vergangenen Saison nur knapp gegen den späteren Vizemeister VfB Stuttgart ausgeschieden. ab