1. Specials
  2. Sport-Specials
  3. Fußball
  4. Frauenfußball-WM

Drei Europa-Teams kämpfen um zwei Olympia-Tickets

Drei Europa-Teams kämpfen um zwei Olympia-Tickets

Wolfsburg (dpa) - Für die europäischen Teams geht es bei der Frauenfußball-Weltmeisterschaft auch um die Qualifikation für die Olympischen Spiele in London 2012.

Da England als Gastgeber beim heimischen Olympia-Turnier automatisch dabei ist, kämpfen neben der deutschen Mannschaft nur noch die übrigen europäischen Viertelfinalisten Schweden und Frankreich um die beiden noch zu vergebenden Olympia-Tickets. Norwegen ist als fünftes Team aus Europa bei der WM bereits ausgeschieden.

An die Qualifikation für die Sommerspiele habe sie bei der Heim-WM noch gar nicht gedacht, sagte Bundestrainerin Silvia Neid am Freitagabend. Auch Kim Kulig verschwendete noch keine Gedanken an das nächste Großturnier: „Wenn wir Weltmeister werden, sind wir ja eh dabei.“

Deutschland trifft im WM-Viertelfinale am Samstag in Wolfsburg auf Japan. Die übrigen Partien lauten England - Frankreich, Schweden - Australien und Brasilien - USA. Sollten die zwei besten europäischen Teams nicht eindeutig zu ermitteln sein - zum Beispiel wenn alle drei verbliebenen Anwärter im Viertelfinale ausscheiden - werden zwischen den Mannschaften Playoff-Spiele angesetzt.