Finale im Dschungelcamp: 3 Prüfungen, 15 Sterne und ein festliches Mahl

Finale im Dschungelcamp: 3 Prüfungen, 15 Sterne und ein festliches Mahl

Coolangatta. Am 16. und damit letzten Tag im Dschungelcamp warten 3 Prüfungen auf die Finalisten Melanie, Jochen und Larissa. Tanja Schumann wurde von den Zuschauern raus gewählt und verlässt das Camp überglücklich.

Jeder der drei Finalisten bekommt seine eigene Prüfung. Melanie wählt die Prüfung unter dem Motto "Nervenstärke" und muss in einer Wand mit fünf Löchern fünf Sterne finden. Doch in den Löchern warten auch sämtliche Krabbeltiere - Flusskrebse, Mehlwürmer, Bartagamen und ein Nasenbeutler. Tapfer ergattert sie aber alle fünf Sterne und sichert so die Vorspeise des Abensessens im Camp.

Jochen wählt die Prüfung "Konzentration". Er wird von fünf Köstlichkeiten in Versuchung geführt - doch nur die fünf Dschungel-Spezialitäten, die ihm serviert werden, sichern ihm die Sterne und damit die Hauptspeise für sich und seine Camp-Kolleginnen. Willensstark lässt er Cracker, Schweinefilet und Co stehen und schlingt eine Königsgrille, eine Schweinenase, einen Ziegenhoden, Stücke eines Straußen-Anus und lebendige Strandwürmer herunter. So sichert auch er alle fünf Sterne.

Larissa ist die Letzte der Runde und tritt die Prüfung "Selbstvertrauen" an. Dabei sitzt sie in einem Tank voller kaltem Wasser und streckt ihren Kopf in ein Aquarium, in das jede Minute mehr Wasser und damit mehr Tiere fließen. So krabbeln Soldatenkrabben, Flusskrebse, Kröten, Aale und Wasserspinnen um ihren Kopf herum. Doch Larissa hält die fünf Minuten aus und sichert damit die Nachspeise für das Camp.

Dank der erfolgreich absolvierten Prüfungen können die drei Finalisten am Abend genüsslich schlemmen - und einen Bonus gibt es noch oben drauf: Da alle ihre fünf Sterne geholt haben, bekommen sie jeweils ein Goodie beim festlichen Abendessen überreicht. Jochen genißt seinen Obstteller und Melanie ihren "Sex-On-The-Beach"-Cocktail; Larissa freut sich über 5 zusätzliche Zigaretten.