Das gibt es auch: Skurrile Lotterie: Grab als Losgewinn (mit Video)

Das gibt es auch : Skurrile Lotterie: Grab als Losgewinn (mit Video)

Die Bayerin Sieglinde Skriwan (53) ist die glückliche Gewinnerin eines Grabes. Ihr Los für den Alten Friedhof des Ortes Berchtesgaden wurde am Mittwoch als erstes gezogen. Skriwan hatte sich bei der ungewöhnlichen Verlosung mit ihrem Mann für eine der 200 Grabstätten beworben.

„Warum soll man sich mit dem Thema nicht auseinandersetzen? Das gehört zum Leben dazu“, sagte die Gewinnerin danach. Die Grabstätte in der oberbayerischen Gemeinde ist für sie selbst und ihren Mann gedacht — vorerst bleibe sie leer. Jahrzehntelang waren auf dem 1685 eröffneten Friedhof keine Gräber mehr neu vergeben worden. Mit der Verlosung wollte die Kommune Berchtesgaden gleiche Chancen für alle schaffen, eines der 140 Erdbestattungs- oder 60 Urnengräber zu bekommen. Mit dem Gewinn eines Grabes entfallen jedoch nicht die Gebühren, die zu entrichten sind.

Mehr von Westdeutsche Zeitung