Das gibt es auch: Neuer Schliff für Urlaubsmotive

Das gibt es auch: Neuer Schliff für Urlaubsmotive

Das Colosseum in Rom, der Pariser Triumphbogen oder der schiefe Turm von Pisa — Urlaubsmotive die tausendfach fotografiert wurden, und die wohl auf jedem Foto nahezu gleich aussehen. Der britische Künstler Richard McCor wollte das ändern.

Zwar fotografiert er die Motive aus der gleichen, üblichen Perspektive, fügt ihnen aber ein zusätzliches Detail hinzu — verschiedene Linolschnitte, die er vor die Kamera hält.

So wächst zum Beispiel aus dem Colosseum eine Krake, der Triumphbogen wird zur Hose eines Lego-Männchens und der schiefe Turm von Pisa zum Objekt der Begierde desHerren aus dem bekannten Pariser Kuss-Bild. „Diese Dinge fügen dem, was man über seine Heimatstadt weiß, eine ganz neue Ebene hinzu“, sagte der 30-Jährige im Interview mit der Daily Mail. Und trotz tausenden Instagram-Klicks, am besten gefalle es ihm, wenn Menschen, während er fotografiert auf ihn zu kämen, um mit ihm über seine Kunst zu sprechen.