Underleaf — eine junge Band auf ihrem Weg

Underleaf — eine junge Band auf ihrem Weg

Hinter dem Namen „Underleaf“ verbergen sich gleich fünf Künstler: Leonard Blass (Gitarrist), Jerome Wolff (Gitarrist), Jakob Köhne (Bassist), Michel Glanz (Drums), Ngolo Zerbo (Sänger).

Alle Mitglieder sind unter 18. Ihr Musikstil — Alternative Rock. „Wir spielen seit einem Jahr in dieser Konstellation zusammen und haben schon ein paar Events hinter uns, wie das Schülerrock-Festival 2011, wo wir als beste Newcomer-Band gewertet wurden“, erzählt Ngolo Zerbo. Beim „Wuppervision-Songcontest“ belegten die fünf den dritten Platz. Auch in der Stadthalle, in der Börse oder im LCB Wuppertal hat die Band schon gespielt. „Wir machen zusammen Musik, weil wir uns erstens musikalisch meistens auf einer Wellenlänge befinden, und außerdem noch einfach verdammt viel Spaß daran haben“, da sind sich Underleaf einig. Momentan gehen alle noch zur Schule — ihr größtes Hobby ist die Musik. Ob Wuppertal ein gutes Pflaster für Künstler ist? „Meiner Meinung nach ist fast jede Stadt ein gutes Pflaster für Kunst. Kunst gibt es überall“, sagt Ngolo Zerbo. Kontakt zur Band: underleaf@gmx.de

Der nächste Auftritt steht noch nicht fest, aber Infos dazu gibt die Band unter

www.myspace.com/underleafband

www.facebook.com/underleafband

Mehr von Westdeutsche Zeitung