Schmerzhafter Genuss

Schmerzhafter Genuss

W. Zettis Bekannte hat Biss. Doch weil selbst die stärkste Frau auch mal schwach werden darf, bestellte sie sich ein XXL-Baguette - ohne Rücksicht auf Kalorien. Herzhaft biss sie zu. Doch der Genuss währte nicht lange, denn er forderte ein unerwartetes Opfer: Er kostete einen halben Zahn.

Da half nur, die (restlichen) Zähne zusammenbeißen und einen Arzt aufsuchen.

Der hatte kein Mitleid, sondern gratulierte: "Sie haben Glück gehabt! Der Zahn war sowieso fällig. Jetzt tut’s nicht so weh, wenn wir ihn ziehen." Als W.Zetti das hörte, fiel ihm ein, dass er auch noch einen Termin beim Zahnarzt ausstehen hat. Vorher bestellt er sich aber erstmal ein doppeltes Baguette.

Mehr von Westdeutsche Zeitung