Höhere Steuer: Entsetzen und Diskussion

Höhere Steuer: Entsetzen und Diskussion

Wuppertal. Das Wuppertaler Netzwerk für Dienstleister lädt am Mittwoch, 30. Juni, im Rahmen seines sogenannten Dienstleisterlunchs zu einer Diskussion über die von CDU und SPD geplante Erhöhung der Grund- und Gewerbesteuer in Wuppertal ein.

Zu diesem Gespräch, das im Brauhaus, Kleine Flurstraße 5, um 12 Uhr beginnt, hat auch Michael Müller (CDU), Vorsitzender des Ausschusses für Stadtentwicklung, sein Erscheinen angekündigt. Die Ankündigung, diese beiden Steuern zu erhöhen , habe bei den Mitgliedern des Netzwerks "Entsetzen" ausgelöst, teilen die Veranstalter mit. red