Erfolgsrezept für Bratkartoffeln gesucht

Erfolgsrezept für Bratkartoffeln gesucht

Jede altgediente Hausfrau, jede Oma von Format kann sie auf Weltniveau herstellen: Bratkartoffeln. Jüngst hat sich W.Zetti, von Haus aus gar nicht koch-unbegabt, an den kalorienreichen Bratlingen versucht und war dabei voller Siegesgewissheit — schließlich schafft es angeblich auch mancher kulinarisch ungeschliffene Single-Mann mit links, eine solche Pfanne Kraftnahrung auf respektable Weise herzustellen.

So machte sich W.Zetti mit reichlich Olivenöl, Zwiebeln und einer Schüssel vorgekochter Kartoffeln ans Werk — und war am Ende enttäuscht.

Was er nach langer Braterei in der Pfanne hatte, kam nicht knusprig-würzig daher, wie es sich in jedem x-beliebigen Fernfahrer-Imbiss gehört, sondern als breiig-matschige Pampe. W.Zetti hat nun keine Ahnung, woran das miese Ergebnis liegt — und wendet sich hiermit hilfesuchend an alle Omas, Hausfrauen und Fernfahrer-Imbiss-Köche Wuppertals: Gesucht wird das todsichere Bratkartoffel-Erfolgsrezept. Tipps bitte an unten stehende Adresse — und heißen Dank im Voraus!

w.zetti@wz.de

Mehr von Westdeutsche Zeitung