Der erste Trassenabschnitt ist jetzt beleuchtet (mit Video)

Der erste Trassenabschnitt ist jetzt beleuchtet (mit Video)

Mirke. Die ersten zwei Kilometer sind geschafft: Bei einem Ortstermin am Bahnhof Mirke nahmen Vertreter der Wuppertalbewegung, der Stadt, der Stadtwerke und des VDI-Technologiezentrums als Förderer am Montagabend den ersten Teil der Nordbahntrassen-Beleuchtung in Betrieb.

Wie berichtet, hat das Wuppertaler Unternehmen SAG in den vergangenen Wochen das artenschutzgerechte LED-System installiert.

So zeigt sich der Abschnitt zwischen dem Ottenbrucher Bahnhof und der Brücke Uellendahl nun im besten Licht. Insgesamt zwei Millionen Euro Fördermittel stehen für die Trassenbeleuchtung zur Verfügung — nach der erfolgreichen Wuppertaler Teilnahme am Bundeswettbewerb „Kommunen in neuem Licht.“ mel

Mehr von Westdeutsche Zeitung