1. Specials
  2. NRW
  3. Wuppertal
  4. Der neue Döppersberg

Arbeiten am zukünftigen Busbahnhof gehen voran

Arbeiten am zukünftigen Busbahnhof gehen voran

Elberfeld. Die Arbeiten auf dem Platz zwischen dem Wuppertal Institut und dem Hauptbahnhof gehen zügig voran. Auf der Fläche werden insgesamt 70.000 Kubikmeter Erde ausgehoben.

Dort soll später der Busparkplatz entstehen. Die Arbeiten sollen im Mai abgeschlossen sein und sind mit zirka 2,3 Millionen Euro veranschlagt, wie die Stadt mitgeteilt hatte. Die vielen Lkw, die den Erdaushub abfahren, sorgen in der Stadt bisher für keine größeren Behinderung. 30 bis 40 Lkw sind im Durchschnitt täglich im Einsatz. Dies war im Vorfeld der Arbeiten befürchtet worden. Der Bohrer, der die Errichtung der Stützmauer vorbereiten ist ebenfalls im Einsatz, nachdem der Kampfmittelräumdienst sein Okay gegeben hatte.