Der Hektiker

Immer hektisch in der kleinen Kiste: Als W.Zetti gestern über die Talachse fuhr, hatte er einen Fahrer hinter sich, der es offenbar sehr eilig hatte. Der Kleinwagenfahrer wechselte alle 200 Meter die Spur, in der Hoffnung, so ein wenig schneller zu sein.

Das hat natürlich nichts gebracht, weil er das Pech hatte, dass vor ihm Wagen abbogen oder anhielten. Der Hektiker gab jedoch keine Ruhe und schaffte es einmal, dicht vor W.Zetti zu fahren. Dann blinkte er und wollte prompt auf W.Zettis Spur, der aber nicht langsamer fuhr und ihn nicht in die Lücke ließ. Ganz aufgeregt hupte er dann und hüpfte auf dem Autositz hin und her. Er tat W.Zetti direkt ein kleines bisschen leid, der Hektiker.

Mehr von Westdeutsche Zeitung