Alles wird gut

Alles wird gut

Es ist soweit: Die Zeit der schlechten Nachrichten aus und für Wuppertal ist endlich vorbei. Als ich am Samstag aus dem Stadion kam, sah ich jedenfalls nur hoffnungsfrohe Gesichter. Deswegen ist Fußball ja so schön: Ein Tor, ein Sieg und die Welt ist auf einmal rosarot, Entschuldigung: natürlich rot-blau.

Fakt ist: Alle Sparfüchse, Fledermäuse und Mir-schwillt-der-Kammmolche dieser Erde können uns das Feiern nicht vermiesen. Und wenn alles gut läuft, radeln wir im nächsten Sommer über die Nordbahntrasse zum Stadion am Zoo, und der WSV siegt und siegt und siegt...

Mehr von Westdeutsche Zeitung